Angst erdrückt das Image. Mut verleiht ihm Flügel.

Geld- und Mediengläubigkeit hat viele Unternehmen vergessen lassen, dass die eigentliche Musik für nachhaltigen Erfolg beim Image spielt. Vor lauter kurzfristigen Aktionen und raschem Aufspringen auf unterschiedlichste Trends, bleibt oft eines auf der Strecke: Haltung. Dafür braucht es echte Werte, die in klare Botschaften, eine logische Struktur und eine unverkennbare Stimmung verpackt sind. Vor allem aber braucht es Mut, sich vom Einheitsbrei abzuheben. Schaut man sich die Werbung im Fernsehen oder an den Plakatwänden an, scheint es sich bei einem Gros von Marketing- und Kommunikationsprofis um ängstliche Jasager und pathetische Patrioten zu handeln. Individualität hat aber nach wie vor mit Profil zu tun und Kreativität ist ziemlich genau das Gegenteil von Langeweile. Sicherheitsdenken passt in die Beamtenstube, aber nicht in kreative Werbung. Es macht Sinn, neue Wege zu gehen, um die Menschen zu faszinieren und zu verblüffen. Wir sind der Meinung: Den mutigen Marken gehört die Zukunft.