MAKE MY DAY now!

Wer kennt sie nicht – die frühmorgendlichen Momente, in denen man im Halbschlaf sitzend auf der Bettkante verharrt? Gerade erst riss einen der Wecker nicht nur aus den Tiefen der Träume, sondern vor allem auch aus der kuscheligen Bettdecke. Wo bin ich? Wie heisse ich? Wo wohne ich? Alles ist noch irgendwie unreal – auch die plötzlichen aufkommenden Zweifel am Arbeitsalltag, an gesellschaftlichen Konventionen und überhaupt am ganzen Hier und Jetzt. Spontan werden mitunter sogar vor Jahren getroffene Grundsatzentscheide in allen möglichen Dimensionen in Frage gestellt. Was ist bloss los mit mir heute???

 

Genau für solche Momente der Selbstzweifel und Unsicherheiten, dem Misstrauen gegenüber dem frischen Aufstehen-und-in-den-Tag-hinaus-Gehen – als Rezept nach hässlichen Tagen oder generell gegen negatives Denken haben wir eine spielerische Lösung. Mit dem Kartenset von Lebenskünstler Marcel musst du dich frühmorgens zwar auch aus dem kuscheligen Bett robben, aber das Leben wird ein bisschen leichter und humorvoller. Wer sich auch immer im Umfeld befindet, wird deinen positiven Blick auf die Dinge, die eh schon vorbei sind, mögen. Das Glück will zu dir und wir haben die Glückskarte dazu.

 

Weil auch Tom der Kater lieber Gutes tut, als den dunklen Miesepeter zu spielen, verschenken wir unseren Kunden unser Kartenset MAKE MY DAY, wann immer sie Lust darauf haben – auch mehrere Exemplare. Der Dank für ihre Treue ist uns 43 (Über-)lebensweisheiten wert. Dazu leben wir seit über 30 Jahren unser Motto: beginne den Tag mit einem Lächeln.

 

Und für alle anderen, die uns noch nicht so gut kennen und unerklärlicherweise auch nicht mit uns arbeiten möchten, kosten die Weisheiten für ein entspannteres und leichteres Leben 20 Schweizer Fränkli wenn sie abgeholt werden und 27.- bei Postversand. Bestellungen bitte einfach via Email: info@tomcat.ch

 

Eine dieser Karten ist übrigens auch der Grund, warum wir wieder einmal Blogs schreiben. Nach vier superintensiven Monaten hat sie uns mit klaren Worten daran erinnert, dass jetzt der Moment ist, der Welt wieder einmal etwas mitzuteilen. Gut haben wir MAKE MY DAY – wir beginnen jetzt also wieder damit, zu kommunizieren…